Angebote zu "Peter" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Templer I
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

... als Hugo de Paganis († 1136), ein adeliger Herr aus der Gegend von Troyes, um 1120 mit einigen anderen Rittern zum Patriarchen von Jerusalem aufbrach, hatte er an nichts weniger gedacht als daran, eine Geheimgesellschaft ins Leben zu rufen. Sein erklärtes Ziel war es schlichtweg, Christus zu dienen in Armut, Keuschheit und Gehorsam, wie viele Angehörige geistlicher Orden. Das besondere an seinem Anliegen war, dass dieser Dienst vor allem mit der Waffe in der Hand vollzogen werden sollte. Und das war auch nötig, denn die in der Folge es Ersten Kreuzzuges errichteten katholischen Reiche lagen in ständigem Kampf mit den umwohnenden Arabern, die auch jede nicht hinreichend geschützte Karawane unbewaffneter Pilger angriffen. Jacob von Molay, der letzte und legendäre Großmeister der Templer, starb 1314 auf dem Scheiterhaufen. Er soll noch Papst und Kaiser vor Gottes Gericht geladen haben – die tatsächlich beide, binnen Jahresfrist, das Zeitliche segneten.Einführung von Dr. Peter Dinzelbacher: "Der historische Tempelorden".Das Statutenbuch des Ordens der Tempelherren von 1794 wird von seinem Herausgeber D. Friedrich Münter nicht nur als Originalquelle wiedergegeben, sondern mit akribischer Genauigkeit sind auch die Protokolle der Gerichtsverhandlungen an den entsprechenden Stellen eingefügt. Dadurch zeichnet er wie nebenbei die Geschichte des Tempelordens über die 200 Jahre seines Wirkens hinweg nach. Münter räumt so mit Missverständnissen und Legendenbildungen (Geheimorden, Baphomet, zwei Reiter auf einem Pferd...) rund um die Templer gründlich auf.

Anbieter: buecher
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Die Templer I
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

... als Hugo de Paganis († 1136), ein adeliger Herr aus der Gegend von Troyes, um 1120 mit einigen anderen Rittern zum Patriarchen von Jerusalem aufbrach, hatte er an nichts weniger gedacht als daran, eine Geheimgesellschaft ins Leben zu rufen. Sein erklärtes Ziel war es schlichtweg, Christus zu dienen in Armut, Keuschheit und Gehorsam, wie viele Angehörige geistlicher Orden. Das besondere an seinem Anliegen war, dass dieser Dienst vor allem mit der Waffe in der Hand vollzogen werden sollte. Und das war auch nötig, denn die in der Folge es Ersten Kreuzzuges errichteten katholischen Reiche lagen in ständigem Kampf mit den umwohnenden Arabern, die auch jede nicht hinreichend geschützte Karawane unbewaffneter Pilger angriffen. Jacob von Molay, der letzte und legendäre Großmeister der Templer, starb 1314 auf dem Scheiterhaufen. Er soll noch Papst und Kaiser vor Gottes Gericht geladen haben – die tatsächlich beide, binnen Jahresfrist, das Zeitliche segneten.Einführung von Dr. Peter Dinzelbacher: "Der historische Tempelorden".Das Statutenbuch des Ordens der Tempelherren von 1794 wird von seinem Herausgeber D. Friedrich Münter nicht nur als Originalquelle wiedergegeben, sondern mit akribischer Genauigkeit sind auch die Protokolle der Gerichtsverhandlungen an den entsprechenden Stellen eingefügt. Dadurch zeichnet er wie nebenbei die Geschichte des Tempelordens über die 200 Jahre seines Wirkens hinweg nach. Münter räumt so mit Missverständnissen und Legendenbildungen (Geheimorden, Baphomet, zwei Reiter auf einem Pferd...) rund um die Templer gründlich auf.

Anbieter: buecher
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Die Templer I
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

... als Hugo de Paganis (&dagger, 1136), ein adeliger Herr aus der Gegend von Troyes, um 1120 mit einigen anderen Rittern zum Patriarchen von Jerusalem aufbrach, hatte er an nichts weniger gedacht als daran, eine Geheimgesellschaft ins Leben zu rufen. Sein erklärtes Ziel war es schlichtweg, Christus zu dienen in Armut, Keuschheit und Gehorsam, wie viele Angehörige geistlicher Orden. Das besondere an seinem Anliegen war, dass dieser Dienst vor allem mit der Waffe in der Hand vollzogen werden sollte. Und das war auch nötig, denn die in der Folge es Ersten Kreuzzuges errichteten katholischen Reiche lagen in ständigem Kampf mit den umwohnenden Arabern, die auch jede nicht hinreichend geschützte Karawane unbewaffneter Pilger angriffen. Jacob von Molay, der letzte und legendäre Großmeister der Templer, starb 1314 auf dem Scheiterhaufen. Er soll noch Papst und Kaiser vor Gottes Gericht geladen haben &ndash, die tatsächlich beide, binnen Jahresfrist, das Zeitliche segneten.Einführung von Dr. Peter Dinzelbacher: "Der historische Tempelorden".Das Statutenbuch des Ordens der Tempelherren von 1794 wird von seinem Herausgeber D. Friedrich Münter nicht nur als Originalquelle wiedergegeben, sondern mit akribischer Genauigkeit sind auch die Protokolle der Gerichtsverhandlungen an den entsprechenden Stellen eingefügt. Dadurch zeichnet er wie nebenbei die Geschichte des Tempelordens über die 200 Jahre seines Wirkens hinweg nach. Münter räumt so mit Missverständnissen und Legendenbildungen (Geheimorden, Baphomet, zwei Reiter auf einem Pferd...) rund um die Templer gründlich auf.

Anbieter: Dodax
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Peter der Große/Fernsehjuwelen  [4 DVDs]
25,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Zar Peter: Ein großer Feldherr, ein kluger Reformator, ein Staatsmann der Aufklärung. Thronwirren erschüttern Russland im 17. Jahrhundert. Die Mutter und die Halbschwester Peters streiten um die Regentschaft. Halbschwester Sophia siegt, Mutter Natalja und Peter müssen fliehen. Durch Vermittlung des Fürsten Romodanowski werden Peter und sein Halbbruder Iwan zu Zaren gekrönt. 1689 heiratet Peter eine Bojarentochter und wird Alleinherrscher. Episoden: Disc 1: 01 Aufmarsch der Strelizen 02 Die Doppelregentschaft 03 Jahre der Gewalt 04 Ich, Peter Alexejewitsch 05 Männlicher Nachkomme gesucht 06 Auf den Zaren und die Zariza 07 Das Ende der Keuschheit Disc 2: 08 In ungeweihter Erde begraben 09 Wir sind Russland 10 Schach der Regenting 11 Mit Gewalt in die moderne Welt 12 Nichts währt ewig 13 Ein Hafen namens St. Petersburg Disc 3: 14 Innerhalb und außerhalb des Gesetzes 15 Widerstände 16 Russland ohne Zar 17 Lehrmeister in Europa 18 Kriegspläne und Ketzerei 19 Der Preis der Macht Disc 4: 20 Thronfolge und Ostseezugang 21 St. Petersburg um jeden Preis 22 Glocken für den Krieg 23 Entthront oder tot 24 Russisches Land 25 Verschwörung mit dem Feind 26 Zar ohne Zarewitsch 27 Im Namen Russlands

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Peter der Große/Fernsehjuwelen  [4 DVDs]
48,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Zar Peter: Ein grosser Feldherr, ein kluger Reformator, ein Staatsmann der Aufklärung. Thronwirren erschüttern Russland im 17. Jahrhundert. Die Mutter und die Halbschwester Peters streiten um die Regentschaft. Halbschwester Sophia siegt, Mutter Natalja und Peter müssen fliehen. Durch Vermittlung des Fürsten Romodanowski werden Peter und sein Halbbruder Iwan zu Zaren gekrönt. 1689 heiratet Peter eine Bojarentochter und wird Alleinherrscher. Episoden: Disc 1: 01 Aufmarsch der Strelizen 02 Die Doppelregentschaft 03 Jahre der Gewalt 04 Ich, Peter Alexejewitsch 05 Männlicher Nachkomme gesucht 06 Auf den Zaren und die Zariza 07 Das Ende der Keuschheit Disc 2: 08 In ungeweihter Erde begraben 09 Wir sind Russland 10 Schach der Regenting 11 Mit Gewalt in die moderne Welt 12 Nichts währt ewig 13 Ein Hafen namens St. Petersburg Disc 3: 14 Innerhalb und ausserhalb des Gesetzes 15 Widerstände 16 Russland ohne Zar 17 Lehrmeister in Europa 18 Kriegspläne und Ketzerei 19 Der Preis der Macht Disc 4: 20 Thronfolge und Ostseezugang 21 St. Petersburg um jeden Preis 22 Glocken für den Krieg 23 Entthront oder tot 24 Russisches Land 25 Verschwörung mit dem Feind 26 Zar ohne Zarewitsch 27 Im Namen Russlands

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe