Angebote zu "Buch" (43 Treffer)

Kategorien

Shops

FemDom für Anfänger (eBook, ePUB)
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch bietet einen sachlichen und praktischen Ansatz zum Beginn und Aufrechterhaltung der komplexen und oft missverstandenen Dynamik in Beziehungen: Dominanz und Unterwerfung (Submission), abgekürzt als FemDom. Der Wunsch danach ist in vielen von uns ist tief verwurzelt und oft allumfassend. Wenn eine Beziehung dies erfolgreich lebt, wird sie für beide erfüllender und kann sich zur ultimativen Dynamik entwickeln. Das besondere bei mir ist der Ansatz, der ich lebe: Die Beziehung unter weiblicher Führung, was von manchen auch als FemDom bezeichnet. Dazu habe ich schon ein Buch geschrieben, in dem ich meinen Weg zur FemDom-Beziehung beschreibe. Dieses Buch, "Das FemDom Beziehungshandbuch", enthält zum einen meine Geschichte und zum anderen den Weg, den mein Mann Martin und ich zur erfolgreichen weiblich geführten Beziehung zurückgelegt haben. Dennoch beantwortet auch dieses Buch nicht alle Fragen, zumal ich in den letzten Jahren noch weitere Seiten von FemDom kennengelernt habe. Ein Thema, welches ich noch genereller behandeln wollte, ist Dominanz und Unterwerfung. Viele Paare haben versucht, funktionierende FemDom-Beziehungen aufzubauen, und sind damit gescheitert: das sagen mir die Mails, die ich von vielen erhalte. Warum sollte das so sein? Was ist der Grund, der eine langfristige Beziehung so schwierig macht? Warum hören wir oft, dass ein oder beide Partner unzufrieden, uninteressiert oder sogar verärgert sind? Dies sind Themen, welche ich hier noch einmal genereller, und nicht so sehr auf meinen Fall bezogen, zeigen wollte. Dieses Buch ist damit eine Einleitung für Einsteiger in die weiblich geführte Beziehung. Andererseits gibt es noch ein Thema, welches mir wichtig ist: die konkreten Aktivitäten, die man mit Männern in einer Beziehung tut. Insbesondere verstehe ich darunter die Sexualität. Soviel kann ich sagen: seit wir in einer FemDom-Beziehung leben, ist unsere Aktivität stark gestiegen. Daher werde ich zu einem gewissen Teil auch darauf eingehen. Das ist die Gliederung des Buchs: Warum dieses Buch? Der FemDom Fragebogen Dienstorientierte Dominanz und Unterwerfung Kapitel 1: Warum dieses Buch lesen? Kapitel 2: Dominanz und Unterwerfung erklärt Kapitel 3: FemDom in die Beziehung einführen Kapitel 4: Warum all das? Aktivitäten für die Männer Kapitel 5: Geschenke oder Belohnungen? Kapitel 6: Szenen und Ironie Kapitel 7: Der Spaß am Verweigern Kapitel 8: Keuschheit für Männer Kapitel 9: Letzte Worte

Anbieter: buecher
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
FemDom für Anfänger (eBook, ePUB)
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch bietet einen sachlichen und praktischen Ansatz zum Beginn und Aufrechterhaltung der komplexen und oft missverstandenen Dynamik in Beziehungen: Dominanz und Unterwerfung (Submission), abgekürzt als FemDom. Der Wunsch danach ist in vielen von uns ist tief verwurzelt und oft allumfassend. Wenn eine Beziehung dies erfolgreich lebt, wird sie für beide erfüllender und kann sich zur ultimativen Dynamik entwickeln. Das besondere bei mir ist der Ansatz, der ich lebe: Die Beziehung unter weiblicher Führung, was von manchen auch als FemDom bezeichnet. Dazu habe ich schon ein Buch geschrieben, in dem ich meinen Weg zur FemDom-Beziehung beschreibe. Dieses Buch, "Das FemDom Beziehungshandbuch", enthält zum einen meine Geschichte und zum anderen den Weg, den mein Mann Martin und ich zur erfolgreichen weiblich geführten Beziehung zurückgelegt haben. Dennoch beantwortet auch dieses Buch nicht alle Fragen, zumal ich in den letzten Jahren noch weitere Seiten von FemDom kennengelernt habe. Ein Thema, welches ich noch genereller behandeln wollte, ist Dominanz und Unterwerfung. Viele Paare haben versucht, funktionierende FemDom-Beziehungen aufzubauen, und sind damit gescheitert: das sagen mir die Mails, die ich von vielen erhalte. Warum sollte das so sein? Was ist der Grund, der eine langfristige Beziehung so schwierig macht? Warum hören wir oft, dass ein oder beide Partner unzufrieden, uninteressiert oder sogar verärgert sind? Dies sind Themen, welche ich hier noch einmal genereller, und nicht so sehr auf meinen Fall bezogen, zeigen wollte. Dieses Buch ist damit eine Einleitung für Einsteiger in die weiblich geführte Beziehung. Andererseits gibt es noch ein Thema, welches mir wichtig ist: die konkreten Aktivitäten, die man mit Männern in einer Beziehung tut. Insbesondere verstehe ich darunter die Sexualität. Soviel kann ich sagen: seit wir in einer FemDom-Beziehung leben, ist unsere Aktivität stark gestiegen. Daher werde ich zu einem gewissen Teil auch darauf eingehen. Das ist die Gliederung des Buchs: Warum dieses Buch? Der FemDom Fragebogen Dienstorientierte Dominanz und Unterwerfung Kapitel 1: Warum dieses Buch lesen? Kapitel 2: Dominanz und Unterwerfung erklärt Kapitel 3: FemDom in die Beziehung einführen Kapitel 4: Warum all das? Aktivitäten für die Männer Kapitel 5: Geschenke oder Belohnungen? Kapitel 6: Szenen und Ironie Kapitel 7: Der Spaß am Verweigern Kapitel 8: Keuschheit für Männer Kapitel 9: Letzte Worte

Anbieter: buecher
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Bioethik: Ein Leitfaden für Krankenpflegeschüle...
39,89 € *
ggf. zzgl. Versand

Ethik ist ein Prinzip, das beschreibt, was richtig und richtig und was falsch oder unkorrekt in Bezug auf das Verhalten ist. Ethik und ethische Praxis sind in alle Aspekte der Pflege integriert. Der Anwendungsbereich dieses Buches ist die Anwendung grundlegender ethischer Prinzipien auf Fragen rund um das menschliche Leben, daher gibt es eine moralische Bewertung verschiedener Arten von Verhalten. Da die Themen Fragen zum Leben aufklären, hofft man, dass die Krankenpflegeschülerinnen und Krankenpflegeschüler in ihrer Wertschätzung des Lebens, des eigenen Lebens und des Lebens anderer wachsen. Dieses Buch besteht aus drei Teilen: Teil I "Leben" (Kapitel 1-2) ist philosophisch argumentierend (Anthropologie), Teil II "Für das Leben sorgen" (Kapitel 3-9) befasst sich hauptsächlich mit der Ethik der Gesundheitspflege, und Teil III "Übertragung menschlichen Lebens" (Kapitel 10-14) befasst sich hauptsächlich mit der Tugend der Keuschheit.

Anbieter: Dodax
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Devotio moderna - Das Phänomen der neuen Frömmi...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 2,7, Universität Bielefeld (Fakultät für Geschichte), Veranstaltung: Räume begrenzter Staatlichkeit: Ostwestfalen im Spätmittelalter, Sprache: Deutsch, Abstract: Im niederländischen Deventer nahm Ende des 14. Jahrhunderts eine Bewegung der "neuen Frömmigkeit" ihren Ausgang: die auf den Laienprediger Geert Groote zurückgehende Devotio moderna. Sie zielte ab auf eine neue Innerlichkeit und eine direkte Bezogenheit auf den christlichen Gott über den Weg der Meditation und des persönlichen Studiums der Heiligen Schrift. Mit "De Imitatione Christi" von Thomas von Kempen ging das nach der Bibel am weitesten verbreitete Buch des Christentums aus ihr hervor. In der historischen Forschung wurde der Devotio moderna oft ein wichtiger Einfluss auf Humanismus und Reformation zugesprochen. Obwohl bereits ihr Initiator Predigtverbot erhielt, handelte es sich bei der Devotio moderna im Unterschied zur Reformation um eine Reformbewegung innerhalb der katholischen Kirche. Sie fand im 15. Jahrhundert vor allem in den Niederlanden, am Niederrhein und in Westfalen intensive Verbreitung. Dies spiegelt sich einerseits in der Gründung zahlreicher Niederlassungen der "Brüder" bzw. "Schwestern vom gemeinsamen Leben" wider, die sich an den drei Prinzipien der Mönche - Gehorsam, Keuschheit und Armut - orientierten, ohne dafür extra ein formelles Gelübde abzulegen. Zum anderen entwickelte sich eine monastische Variante der Devotio moderna, deren namhafteste Träger die Windesheimer Kongregation und, im Raum Westfalen, das Böddeker Reformkonvent waren.In der vorliegenden Arbeit sollen Ursprung, Entwicklung und Wirkung der Devotio moderna nachgezeichnet werden. Besonderes Augenmerk gilt dabei einerseits den Trägern der Bewegung und andererseits der Frage, aus welchen Gründen sie auf einen so fruchtbaren Nährboden gestoßen sind, der den Erfolg der Bewegung im 15. Jahrhundert ermöglichte. Als Quellenmaterial werden die "Beschlüsse und Vorsätze" von Geert Groote sowie die Hausordnung des Herforder Fraterhauses dienen, um die Grundlagen der neuen Frömmigkeit und die Praxis der Devotio moderna zu skizzieren. Schließlich soll ermittelt werden, welches Echo die Bewegung bei den Zeitgenossen auslöste und welche Rückwirkungen dies wiederum auf die Devotio moderna hatte.

Anbieter: Dodax
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Die 'De-Mut' Judits
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Gegensatz zu anderen biblischen Frauen war Judit bis heute durch den Wandel der Epochen hindurch immer im Bewusstsein der Menschen vorhanden. Mehr noch als im theologischen Bereich, wo sie für einige Jahrhunderte an Bedeutung verlor, übte und übt sie ihren Reiz im kulturellen Bereich aus. Dieses Buch spürt der Frage nach, worin die Faszination Judits besteht, dass sie im Laufe der Jahrhunderte immer neu in den Blick genommen wurde. Im ersten Teil wird dazu die Aufmerksamkeit auf die biblische Gestalt gerichtet, die in einer tiefen 'De-Mut' handelt, indem sie sich einerseits in großer Demut ihrem Gott unterstellt und andererseits daraus den Mut schöpft rettend an ihrem Volk zu handeln. Im zweiten Teil wird näher auf die Sichtweise der Kirchenväter eingegangen, die ihre Keuschheit und Gottesfurcht betonen, bevor sie in der Renaissance als Vamp gesehen wird und in der Wertschätzung der Exegese sinkt. Im letzten Teil schließlich wird ausgehend von Martin Luther als Begründer des Schuldramas auf die Judit-Tradition in der deutschen Bühnendramatik eingegangen, die bis heute anhält und von einer religiösen über eine psychologische bis hin zu einer politischen Interpretation reicht.

Anbieter: Dodax
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Herbarium
30,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Es gibt süße Kräuter und herbe Kräuter. Es gibt hochwüchsige und niedrigwüchsige. Manche Kräuter schmecken nach Zitrone, andere nach Zwiebeln oder Lakritz. Einige können Wunden heilen, eine Handvoll sogar töten.In ihrem außergewöhnlich illustrierten 'Herbarium' stellt Caz Hildebrand einhundert verschiedene Kräutersorten vor und gibt praktische Tipps, wie man sie am besten anbaut, zu welchen Gerichten sie passen und bei welchen Beschwerden sie helfen. Zudem erzählt sie von ihren geschichtlichen, kulturellen und medizinischen Hintergründen, von ihrer Wirkung und Symbolik - etwa, dass Maiglöckchen mit Keuschheit und Reinheit verbunden werden und deshalb häufig in Brautsträußen zu finden sind, dass Augentrost schon im 14. Jahrhundert als Allheilmittel bei Augenproblemen galt, dass Kerbel zur Schärfung des Verstands empfohlen wurde und man Schafgarbenzweige im 19. Jahrhundert nutzte, um die Treue eines Liebhabers zu testen.- "Von diesem Buch brauche ich drei Exemplare: eines für die Küche, eines, um es im Bett zu lesen, und ein weiteres, um es zu zerschneiden und meine Wände damit zu dekorieren." Yotam Ottolenghi- Mit praktischen Tipps zu Anbau, Wirkung und Verwendung von hundert Kräutern

Anbieter: Dodax
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
"Hystoria Judith"
179,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Judith hat als femme fatale spektakuläre Auftritte in der Kunst der Neuzeit, im Mittelalter ist sie unter anderen Vorzeichen bekannt. Hier geht es um exemplarische Keuschheit und triumphierendes Gottvertrauen. Der Judithstoff wird zum Ausgangspunkt für drei zentrale Epochen von Bibeldichtungen. So profilieren die "Ältere" und die "Jüngere Judith" die frühmittelhochdeutsche Literatur und die "Judith von 1254" eröffnet die für den Deutschen Orden geschriebenen Dichtungen. Nach Luthers Empfehlung, das apokryphe Buch als beispielhafte Tragödie zu lesen, wird die biblische Judithüberlieferung schließlich zum beliebtesten Propagandastoff des Dramas von der Reformation bis zu Opitz. Das Textkorpus eröffnet damit Perspektiven auf die Bedingungen volkssprachigen Schreibens in gruppenspezifischen Literaturen vom 12. bis 16. Jahrhundert.

Anbieter: Dodax
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Die Kunst des einfachen Lebens
11,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Wozu Heirat, Kinder, Haus, Hab und Gut? Wozu leben, lieben, arbeiten? Asketen in vielen Kulturen suchten seit alters Antworten auf solche Fragen - und setzten sie radikal um. Ein asketisches Leben bedeutet meist ein Leben in Keuschheit, Armut und Abgeschiedenheit, in einer kargen Gemeinschaft mit Ordensbrüdern und -schwestern, mit Gelübden und Kasteiungen wie Fasten, Schweigen oder lebenslange Pilgerschaft. Axel Michaels stellt die wichtigsten asketischen Praktiken in unterschiedlichen Kulturen - mit dem Schwerpunkt auf Hinduismus und Buddhismus - vor und geht der Frage nach, ob von der Weltüberwindung der Asketen heute noch zu lernen ist. Er spricht sich in diesem klaren, anschaulichen Buch für eine neue Sorge um sich selbst aus, die alte Praktiken der Asketik zu einer keineswegs nur lebensfeindlichen Lebenskunst werden läßt.

Anbieter: Dodax
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Mysterien des Vatikans
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Autor Theodor Griesinger war Theologe und als Pfarrvikar tätig, doch gab er sein theologisches Amt auf, um Schriftsteller zu sein. Seine kritischen Bücher hätten wohl auch sicherlich einen kirchlichen Ausschluss zur Folge gehabt: In diesem Buch konfrontiert er den Leser mit den Unzulänglichkeiten der christlichen Kirche und insbesondere mit dem widersprüchlichen Treiben der Päpste seit den Anfängen. Er untersucht deren Verhältnis zu den kirchlichen Tugenden wie Armut, Demut, Keuschheit, Frömmigkeit, Duldsamkeit, Unfehlbarkeit und stellt ganz offen dar, wie verwerflich und anstößig sich der Klerus in der Vergangenheit verhalten hat. Dieses Buch geht wirklich jeden an, denn gerade die Kirche beeinflusst durch ihre (manchmal absurden) Traditionen bis heute unser aller Leben - selbst wenn es nur dadurch geschieht, dass man seinen finanziellen Beitrag zahlt. Und falls Sie meinen, dass Sie dies nicht interessieren muss, weil Sie nicht in der Kirche sind: Bis heute werden von vielen Gemeinden immer noch die im Mittelalter geschlossenen Pachtverträge an die Kirche bezahlt (heute teilweise Pachtersatzleistungen genannt) - für Land das früher sicherlich nicht immer auf rechtmäßige Art und Weise erworben' wurde. So ist gewährleistet, dass wirklich jeder durch seine Steuern die Kirche mitfinanziert. Aber auch die heutigen bedrückenden Vorwürfe der Gewalt und des sexuellen Missbrauchs machen immer wieder deutlich, dass die Kirche als Institution nichts anderes macht, als ihre eigenen Vorteile zu verwalten. Das veraltete autoritäre Kirchensystem produziert seit Jahrhunderten, und absehbar zukünftig, die gleichen Schwächen und Fehler und es ist kein Ende erkennbar, was sich wie ein roter Faden durch die gesamte Kirchengeschichte verfolgen lässt.

Anbieter: Dodax
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot